Telefon +49 2951 / 70655

Vogelsang Immobilien

Wir präsentieren Ihre Immobilie.

Wir verkaufen Ihre Immobilie zu marktgerechten Konditionen.

 

Historisches Patrizierhaus zum Wohnen und Arbeiten in Obermarsberg

Historisches Patrizierhaus zum Wohnen und Arbeiten in Obermarsberg
Wohnfläche: 466,77 m² Zimmer: 18,5 Grundstück: 1.225 m² Baujahr: 1848 Stellplätze: 4 Garagenstellplätze: 2 Frei ab: nach Absprache

Objektbeschreibung

1848 wurde dieses großzügig Patrizierhaus auf einem historischen Gewölbekeller in Bruchsteinmauerwerk und Eichen-Fachwerkbauweise erstellt. 1980 hat ein bekannter Restaurator aus Marsberg das Wohnhaus umfangreich restauriert, in den ursprünglichen Zustand zurück versetzt, vollständig saniert und ausgebaut. Viele Gestaltungselemente, wie z.B. die Tür- und Fenstergewende sind aus Sandstein. Zahlreiche Sandsteinornamente sind aus dem 17. Jahrhundert erhalten geblieben und wiederverwandt worden.

Das stattliche Haus verfügt im Erdgeschoss über ein 180 m² großes Atelier mit ca. 3,00 Meter Raumhöhe, zusätzlichen Sozialräumen und einem zweiflügeligen Tor mit Rundbogen, im Ober- und Dachgeschoss über 13 Wohnräume, einer großen Wohnküche mit Hauswirtschaftsraum, zwei Gäste-WCs, ein über 20 m² großes Voll-/Duschbad mit Fußbodenheizung, ein zweites Voll-/Duschbad und zahlreiche Abstellräume, insgesamt 285 m² Wohnfl. Die Räume im OG und DG sind auch ca. 3,00 Meter bis UK Eichenbalken mit massiven Eichendielen. Der Spitzboden ist ausgebaut und bis zum First zusätzlich wärmegedämmt.

Neben den Eichendielen, sichtbarem Eichenfachwerk, Holzsprossenfenstern mit Natursteinfensterbänken, den massiven Eichentüren mit Futter- und Bekleidung und dem großen Natursteinkamin ist die Ölzentralheizung elektronisch gesteuert und 2001 mit einem Vissmann-Brennwertkessel und Warmwasserstandspeicher ausgestattet worden. Die Komfortbäder beinhalten zeitgemäßes Sanitär und eine Fußbodenheizung, die Elektroinstallation entspricht dem heutigen Standard und ist Etagenweise getrennt.

Auf dem großen Grundstück befinden sich ein freistehendes Fachwerk-Nebengebäude, ein überdachter Außenkamin mit Grillplatz, eine großzügige Terrasse und Freisitze in Naturstein, alte Natrurstein-Wassertröge sowie eine massive Doppelgarage mit ausreichenden Pkw-Stellplätzen. Eingefriedet ist das Areal durch einen alten Baumbestand, zahlreiche Ziersträucher, -pflanzen und Blumenrabatten.

Das Wohnhaus und die Gartenanlage befinden sich in einem vorbildlichen Zustand. Da es sich um ein Baudenkmal handelt ist ein Energieausweis nicht erforderlich.

Lage

Dieses eindrucksvolle Wohnhaus von 1848 steht auf historischem Boden der früheren Eresburg im Ortsteil Obermarsberg, auf dem Tafelberg, oberhalb der Diemel. Zahlreiche Gebäude im direkten Umfeld stammen aus der gleichen Zeit und sind wunderschön restauriert und erhalten. Die gegenüberliegende Nikolaikirche aus dem 13. Jahrhundert ist einer der schönsten frühgotischen Kirchen in ganz Westfalen. Hie kann man ruhig und besinnlich wohnen und arbeiten. Von hieraus hat man einen weiten Ausblick über Niedermarsberg und das Diemeltal.

Bildergalerie