Telefon +49 2951 / 70655

Vogelsang Immobilien

Erfahren Sie mehr aus der Welt der Immobilien.

Wir präsentieren Ihnen hier aktuelle Angebote aus der Region.

Tipps für Verkäufer

Beim Verkauf Ihrer Immobilie ist qualifizierte Hilfe kein übertriebener Luxus.
Denn der Verkauf Ihres Hauses lässt Sie nicht unberührt. Sie verkaufen nicht nur einen Haufen Ziegelsteine. Ein eigenes Haus hat eine Vergangenheit, etwas Vertrautes. Emotionale Aspekte spielen eine große Rolle. Auch die finanzielle Seite ist nicht zu vergessen, denn Sie wollen einen guten Preis erzielen.
Vogelsang Immobilien kann Sie beraten und Sie Schritt für Schritt beim Verkauf begleiten.

Wir können folgende für Sie wichtige Leistungen im Rahmen Ihres Immobilienverkaufs erbringen:

  •  Beratung über den maximal erzielbaren Verkaufspreis
  • Tipps um Ihre Immobilie so gut wie möglich zu präsentieren
  • Aufbereitung individueller Marketingkonzepte
  • Vorbereitung und Durchführung der Besichtigungen
  • Verhandlungen über den Kaufpreis
  • Vorbereitung des notariellen Kaufvertrages oder Mietvertragsabschlusses
  • Begleitung durch uns zum Notar, beim wirtschaftlichen Übergang und der Abwicklung

Was kommt bei einer Vermittlung alles auf Sie zu?

1. Ermittlung des maximal erzielbaren Verkaufpreises
Was ist Ihr Haus zum jetzigen Zeitpunkt wert? Wir besorgen alle erforderlichen behördlichen Unterlagen, erstellen eine Datenaufnahme des Objektes und ein schriftliches Verkaufs-Wertgutachten. Manchmal lohnt es sich auch einige Zeit, Energie und vielleicht etwas Geld in Ihr Objekt zu stecken, um es für den erfolgreichen Verkauf vorzubereiten.

2. Präsentation Ihrer Immobilie
Erstellung umfangreicher aussagekräftiger Bildexposés, die sofort Interessenten aus unserem vorgemerkten solventen Kundenkreis kostenfrei erhalten.
Wir treffen Vereinbarungen mit Ihnen über die Art und Weise der Vermarktung z.B. Insertion in regionalen und überregionalen Immobilienmagazinen, die Präsentation auf unserer eigenen Homepage und den Internetseiten der Immobilienbörse Ostwestfalen-Lippe e.V., des Immobilienverband Deutschland (vormals Ring Deutscher Makler) und zahlreichen weiteren Internetportalen, auf Immobilienmessen, u.v.m.

3. Besichtigungen und Verhandlung mit möglichen Kaufinteressenten
Bevor wir individuelle Besichtigungstermine durchführen und auf Verkaufsverhandlungen eingehen, besprechen wir gemeinsam mit Ihnen das erstellte Angebot, die Abwicklung und die evtl. Übernahme von Einbaumöbeln und beweglichen Gütern, die Einfluss auf den Kaufpreis haben können. Auch die Übernahme von Hypotheken kann von beiderseitigem Interesse sein.
Wir prüfen frühzeitig die Bonität der Kaufinteressenten. Potentielle Interessenten begleiten wir diskret durch Ihr Haus und überreichen ihnen anschließend weitere Objektunterlagen. Abschließend erhalten Sie einen Bericht über den Verlauf der Besichtigung. Mit guten Argumenten verhandeln wir in Ihrem Sinne und erzielen den bestmöglichen Verkaufspreis.

4. Der notarielle Kaufvertrag
Sind sich Käufer und Verkäufer einig, werden die mündlich getroffenen Vereinbarungen schriftlich festgelegt. In der Vereinbarung stehen neben dem Kaufpreis und der Kaufpreisfälligkeit, eine evtl. Übernahme beweglicher Güter, der Termin des wirtschaftlichen Übergangs, etc. Nach den Angaben erstellt der Notar einen Vorentwurf des Kaufvertrages, den wir als Makler mit beiden Parteien in einem persönlichen Gespräch vorab erörtern. Der Notar wickelt nach der Beurkundung des Kaufvertrages auch die finanziellen Verpflichtungen beider Parteien ab, u.a. die Löschung Ihrer evtl. Hypothek im Grundbuch